Über uns

 

Die Vereinigung Deutscher Sinti wurde Ende 2016 gegründet. Wir sehen uns als bürgerrechtliche und politische Interessenvertretung der Deutschen Sinti.

 

Unser oberstes Ziel ist eine gleichberechtigte Teilhabe der Sinti in der Gesellschaft und der Politik.

 

Im Jahr 1995 wurden die Deutschen Sinti und Roma gesetzlich als nationale Minderheit anerkannt. Ein weiterer Teilbereich unserer Arbeit ist daher der Schutz und die Förderung als nationale Minderheit.

 

Hierfür stehen wir mit der Politik auf Landes- und Bundesebene - wie auch auf Europäischer Ebene - im ständigen Dialog. Wir arbeiten mit verschiedensten anderen nationalen und internationalen Minderheiten Organisationen zusammen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vereinigung Deutscher Sinti e.V. - Vorstand: Peppi Schopper